Mittwoch, 3. Oktober 2012

Bibliophile Momentaufnahmen – Kalenderwoche 40


Schnappatmung! In einer Woche ist es so weit und die schönste Zeit des Jahres beginnt: Die Frankfurter Buchmesse, dieses Jahr vom 10. bis zum 14 Oktober 2012. Von Mittwoch bis Freitag gibt es Einlass für Fachbesucher, von Samstag auf Sonntag ist die Messe für alle offen und am Sonntag werden die Bücher verkauft.

Als ich einen Teil meiner Bücher wegen eines Umbaus verlagern und neu sortieren musste, legte ich in meinem zwölf Quadratmeter großen Zimmer eine geheime Bibliothek an. Und dabei fiel mir ein Moleskine City Notebook der Frankfurter Buchmesse aus dem Jahr 2010 in die Hände. Damals habe ich ihn nicht benutzt, aber dieses Jahr kommt er zum Einsatz. Obwohl ich das Gefühl des Einbandes nicht mag. Obwohl ich weder den Stadtplan, noch die Abbildung des Frankfurter Schienenverkehrs brauchen werde. Trotzdem kommt er mit, um während den sechs Tagen (ja, für mich fängt die Messe schon am Dienstag an!) gefüllt zu werden. Damit ich in einem Jahr, in fünf, in zehn Jahren blättern kann, wie denn die Frankfurter Buchmesse 2012 gewesen ist.

Und der Moleskine wird voll werden, da bin ich mir ganz sicher. Ich werde nicht nur für den Blog unterwegs sein, für meine Firma, für protoTYPE, für BuchKarriere, für die Jungen Verlagsmenschen, sondern auch für mich. Mal sehen, welche Geschichten ich euch die nächsten Wochen über die Messe erzählen kann.

Kommentare:

  1. Ich würde auch soooo gerne mal dahin fahren :(
    Viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  2. Die Messe läuft zum Glück nicht davon - du wirst es bestimmt auch einmal hinschaffen! :) Und bis dahin kann ich dich hoffentlich mit vielen Berichten und Bildern trösten :)

    Liebe Grüße,
    nt

    AntwortenLöschen